Similia Similibus
Ein Kaspermärchen in 5 Akten von Christoph Stüttgen mit Musik des dänischen Fluxuskünstlers und Komponisten Hennig Christiansen für Kinder von 4-7 Jahren
Auch in diesem Jahr ist Christoph Stüttgen mit seinem „Kasperkoffer“ wieder zu Gast im Museum Abteiberg.
Die Jahreszeiten sind durcheinander gekommen, denn der Frühling wird von einem selbstsüchtigen Berggeist tief in seinem Berg festgehalten. Sommer, Herbst und Winter machen sich große Sorgen um das fehlende Frühjahr, doch der mutige Kasper ergreift die Initiative und versucht zusammen mit den Kindern den Frühling zu retten und die Jahreszeiten wieder in die richtige Reihenfolge zu bringen.

Der Kasperkoffer wurde 1993 gegründet und belebt das alte Handpuppentheater in neuer Form. Das Spiel beginnt vor- und um einen Koffer bis dann aus seinem Innern die Märchenwelt des Puppenspiels lebendig wird.Christoph Stüttgen spielt seit über 25 Jahren Kasper und trat u.a. bei der documenta 7, Portikus, Frankfurter Kunstverein und im Malkasten Düsseldorf auf.
Der Eintritt ist frei