Im Vortragssaal, Museum Abteiberg

Die Angst vor der überlegenen Maschine wird bereits in den 1960er Jahren, in der Entstehungszeit der Computergrafik, in den Massenmedien verhandelt. Im Rahmen der Ausstellung Die Zukunft der Zeichnung: Algorithmus. Das Neue in der Sammlung Etzold – Folge 2 treffen eine amerikanische und eine deutsche Science-Fiction-Serie ebenso aufeinander wie Technikliebe und -skepsis in deren Sci-Fi- Episoden. Autonomes Handeln von Maschinen thematisieren die beiden Episoden aus den Fernsehserien Raumschiff Enterprise und Raumpatrouille Orion. Hierbei geht es um Moral, Ethik und die Frage wie weit der Mensch Kontrolle an einen Computer abgeben soll oder darf.
Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.