Am kommenden Sonntag lädt das Museum Abteiberg wieder Jung und Alt zu einem eintrittsfreien Besuch in den Holleinbau ein.
Neben stündlichen kostenlosen Führungen durch die Ausstellung TEXTILES: OPEN LETTER und die Museumssammlung gibt es um 15 Uhr eine Führung durch den „Ahnungslosen Traum vom Park“ und insbesondere für Jugendliche um 15 Uhr die Premiere des Films WHITE DOG, der das Ergebnis des letzten Filmworkshops für Kinder und Jugendliche ist.
Für Kinder gibt es auch wieder praktische Aktionen in der Malklasse. Diesmal dreht sich alles um Textilien und Stoffe: zwischen 6 und 15 Jahren sind alle herzlich eingeladen in der Malklasse mit Schere, Nadel, Faden und Kleber kleine Skulpturen aus Wolle, Filz und Tuch herzustellen.

Der Eintritt ist am ERSTEN SONNTAG frei.
Das Programm ERSTER SONNTAG am Abteiberg wird ermöglicht durch die Stadtsparkasse Mönchengladbach. Das Museumscafé ist mit freundlicher Unterstützung des Museumsvereins geöffnet!


Konzert
DIRTY MIRRORS: Frank Lutz, John Miller, Aura Rosenberg N.Y./Berlin
Sonntag 7. Juli, 16 Uhr – auf der Bühne im Skulpturengarten

Im Rahmen des Projekts „Ein ahnungsloser Traum vom Park“, realisiert von Markus Ambach Projekte und Museum Abteiberg, finden in diesen Wochen zahlreiche Veranstaltungen statt: Der Skulpturengarten des Museums, der Hans-Jonas-Park und die Mönchengladbacher Innenstadt werden als Veranstaltungsorte neu entdeckt.
Ein Highlight dieser Reihe ist der Liveauftritt der Band Dirty Mirrors am kommenden Sonntag.
Auf der von Christian Odzuck entworfenen Bühne im Skulpturengarten bieten Frank Lutz, John Miller und Aura Rosenberg einen Sound, der Country-Music völlig neu interpretiert. Dies ist nicht zuletzt dem künstlerischen Hintergrund der Bandmitglieder geschuldet: Als aktive Konzeptkünstler lassen sich Lutz, Miller und Rosenberg gleichermaßen von Kunst und Musik inspirieren – Garantie für einen einzigartigen Auftritt.

Der Eintritt ist frei.