Die Kölner Künstlerin Tanja Goethe wird ergänzend zu ihren Außenarbeiten im Hans Jonas Park „Sir Hans Sloane‘s Plates“ und „Beinwellgarten“ eine kleine Einführung in die Kolonien sozialer Insekten geben, die sich durch altruistische Zusammenarbeit sowie komplexe Kommunikation und Arbeitsteilung auszeichnen.
Bienen sind im allgemeinen Bewusstsein über Kinderlieder, Karnevalskostüme, Honig- und Bienenwachsprodukte verankert. Kunsthistorisch mit Joseph Beuys Honigpumpe und Performances mit Wachs und Honig. Selten werden sie als das unverzichtbare Glied in der Produktion von Gemüse- und Obstpflanzen wahrgenommen.
Der Lichtbildervortrag beleuchtet die aktuelle ökologische Situation der Bienenpopulationen und -arten, insbesondere der Wildbienen, deren Artenrückgang in der sich immer weiter modifizierenden Landschaft durch toxische Substanzen und verknapptes Blütenangebot dramatische Dimensionen angenommen hat.
Ergänzend hierzu zeigt Tanja Goethe noch einen kurzen Film zu diesem Thema.
Der Eintritt ist frei.


ERSTER SONNTAG
Sonntag, 6. September, 11-18 Uhr

Am ersten Sonntag im September lädt das Museum Abteiberg wieder Jung und Alt zu einem eintrittsfreien Besuch in seine Räume ein.
Neben stündlichen, kostenlosen Führungen durch die Sammlung und die Ausstellung „DER APFEL. EINE EINFÜHRUNG“, finden auch wieder Kinderaktionen in der Malklasse statt. Diesmal lautet das Motto „Über Bienen und Beinwell“. Ausgehend von Tanja Goethes Arbeiten im Jonaspark und ihrem Vortrag über Bienen, den sie um 12 Uhr im Vortragsraum halten wird, malen die Kinder alles zum Thema Insekten und ihre Lebensräume.
Um 13.30 Uhr gibt es auch wieder eine Führung, die sich speziell an Kinder von 6 – 10 Jahren richtet.
Der Eintritt ist – wie für alle Angebote am ERSTEN SONNTAG – frei.

Der ERSTE SONNTAG am Abteiberg wird ermöglicht durch die Stadtsparkasse Mönchengladbach.
Das Museumscafé ist mit Unterstützung des Museumsvereins geöffnet.