26. September 2021 – 13. Februar 2022

Das Museum Abteiberg freut sich über die großzügige Schenkung von OUTSET Germany_Switzerland, bestehend aus den sechs Filmproduktionen der KW Production Series (2018- 2020). Die Serie umfasst filmbasierte Arbeiten von Künstler*innen unterschiedlicher Generationen, medialer Ansätze und künstlerischer Praktiken. Nach den Online-Screenings, die im Frühjahr stattfanden, zeigt das Museum Abteiberg die ganze Serie im Kontext der Sammlung.

Sechs neue Werke von Andrea Büttner, Jamie Crewe, Beatrice Gibson, Onyeka Igwe, Lin & Lam und Rachel O’Reilly werden in die ständige Sammlung aufgenommen und erweitern den multimedialen Sammlungsbestand im Museum Abteiberg. Die Schenkung stellt eine wichtige Ergänzung zu den bestehenden Positionen medienbasierter Kunst dar, zu denen Werke von Hanne Darboven, David Lamelas, Robert Morris, Gordon Mata Clark, Mark Leckey, Jeroen de Rijke/Willem de Rooij und Tacita Dean sowie die kürzlich erworbenen Produktionen von Cécile B. Evans, Steve McQueen, Britta Thie und Hiwa K gehören.

Die KW Production Series ist ein Projekt, das sich dem künstlerischen Bewegtbild widmet und 2018 vom KW Institute for Contemporary Art in Zusammenarbeit mit OUTSET Germany_Switzerland und der Julia Stoschek Collection initiiert wurde. Es wird von Mason Leaver-Yap produziert. Die Ausstellung im Museum Abteiberg wird von Haris Giannouras kuratiert.

Im Kontext der Ausstellung wurde ein Vermittlungsraum im Graphischen Kabinett entwickelt.

Broschüre & Raumplan

Literaturliste