Der eintrittsfreie Sonntag mit Führungen und Kinderaktionen in der Malklasse wird dank Unterstützung der Sparkasse Mönchengladbach auch 2016 fortgesetzt.
Am 3. Januar gibt es neben stündlichen, kostenlosen Führungen durch die Sammlung und die große Installation von CATHY WILKES auch wieder Kinderaktionen in der Malklasse. Diesmal steht die praktische Arbeit ganz im Zeichen der Sonderausstellung. Aus Draht, Filz und Soff werden kleine Puppen hergestellt, die dann zu einem spannenden Ensemble arrangiert werden.
Ein besonderes Highlight an diesem Tag wird der Besuch des KASPERKOFFERS um 16 Uhr mit dem Stück: Der alte Zaubereimer sein. Es ist ein Kaspermärchen in 5 Akten von Christoph Stüttgen für Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene.
Eine geheimnisvolle Prinzessin wird gefunden, die ihr Zuhause verloren hat. Für Kasper ist sofort klar, dass sie aus einem Märchen stammen muss, nur aus welchem? Mit Hilfe der Kinder versucht Kasper die Königseltern ausfindig zu machen, als er plötzlich entdeckt, dass sein alter Eimer zaubern kann….
Dauer ca. 45 Minuten

Der Eintritt ist – wie für alle Angebote am ERSTEN SONNTAG – frei.
Der ERSTE SONNTAG am Abteiberg wird ermöglicht durch die Stadtsparkasse Mönchengladbach.
Das Museumscafé ist mit Unterstützung des Museumsvereins geöffnet.
So. 3.1. , 11 –18 Uhr


Neue Publikation über HANS HOLLEIN
soeben erschienen

ALLES IST ARCHITEKTUR? Ausstellen und Forschen: Hans Hollein und das Museum Abteiberg

Die erste Publikation zur aktuellen Forschungsarbeit über die Geschichte des Museums Abteiberg ist erschienen: Beiträge aus dem Forschungsprojekt „Die Ausstellung als Entwurf von Realität – Hans Holleins Entwurfsmethodik“ und dem Symposium HANS HOLLEIN „in retrospect“. Die Aktualität einer neuen Forschung, versammelt in einem Text- und Bildband.
Herausgegeben von Samuel Korn, Wilfried Kuehn und Susanne Titz, mit Beiträgen von Eva Branscome, Oliver Elser, Barbara Engelbach, Samuel Korn, Wilfried Kuehn, Andreas Rumpfhuber und Jan Verwoert sowie Fotodokumentationen der Ausstellungen in Mönchengladbach und Wien.
Realisiert mit Förderung des Bundeskanzleramts Österreich, der Gerda Henkel-Stiftung und des Museumsvereins Mönchengladbach.
Softcover, 148 Seiten, ab sofort an der Museumskasse zum Preis von 15 Euro.